über uns - von der Havelhexe Rottweiler

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

über uns

Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt als sich selbst.
Josh Billings  
Zu meinem ersten Hund bin ich 1989 gekommen. Ein paar Jahre zuvor habe ich mir einige Züchter und deren Hunde angeschaut. Man kauft ja nicht irgendwo, sondern einen vom ADRK. Von einem Züchter war ich begeistert und so nahm ich sogar die lange Wartezeit für einen Welpen aus dieser Zuchtstätte in Kauf. Nach geduldigem Warten von 1 1/2Jahren war es so weit, Büffel und Babuschka Spreeteufel waren da. Es waren dann gleich auch zwei geworden, weil sich die Babuschka meine Frau als neues Frauchen ausgeguckt hatte. Es war wirklich so, die Hündin hat sich meine Frau ausgesucht und nicht umgekehrt, wir warteten schließlich auf einen Rüden. Es war Liebe auf den ersten Blick bei Beiden und welcher Ehemann kann da Nein sagen.

Meine Frau Daniela und ich sind dann dem ADRK und der Bezirksgruppe RC Berlin-Süd e.V. jetzt Mensch und Hund e.V. beigetreten, wo wir das Umgehen mit dem Hund erlernt haben und immer noch gerne Mitglied sind.

Ich kann jedem Hundebesitzer anraten, sich einem qualifizierten Hundeverein anzuschließen. Dort kann er Kenntnisse zur Ausbildung eines Hundes erlernen und auch den verantwortungsvollen Umgang mit dem Hund.

Als Hundehalter steht man dem Tier gegenüber in der Verantwortung, das man das Tier versteht und dessen Bedürfnisse ernst nimmt und erfüllt auch und gerade weil diese Bedürfnisse anders sind als die eines Menschen. Der Öffentlichkeit gegenüber steht man in der Verantwortung den Hund jederzeit unter Kontrolle zu haben. Darum ist es auch wichtig das Wesen eines Hundes zu verstehen.

Das alles hat mich dazu bewogen mich mehr damit beschäftigen zu wollen. Mit der Zeit habe ich die Sachkunde zum Ausbildungwart, Übungsleiter, Trainer, Schutzdiensthelfer (ADRK) im VDH abgelegt und zwei Züchterseminare bestanden.

Ich bin auch ein leidenschaftlicher Jäger und Dank der Erfahrung im Hundesport, war es mir möglich meine Deutschen Jagdterrier jagdtauglich auszubilden.

Unsere ersten Rottweiler (Büffel und Babuschka Spreeteufel) haben mit mir etliche Prüfungen erfolgreich abgelegt und haben ein hohes Alter von 10 und 13 Jahre erreicht.

Als Züchter möchte ich meinen Beitrag dazu leisten, den Rottweiler als vielseitigen Gebrauchshund zu erhalten. Dieser Artenschutz kann nur mit dem Schutzhundesport praktiziert werden. Sämtliche Trieb- und Instinktveranlagungen werden dort angesprochen die zur Zucht eines vielseitigen Gebrauchshundes notwendig sind. Ohne diese Anlagen würde dem Erbmaterial vieles verloren gehen. Der Hund kann seine Triebmäßigkeiten ausleben was auch zur artgerechten Haltung führt.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü